Disney Time - Top Secret: Special Effects im Film

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Version vom 13. April 2009, 12:31 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begründung

Wir verleihen in der Kategorie "Dokumentation/Information" den Goldenen Spatz 2001 an "Disney Time - Top Secret: Special Effects" im Film weil wir die Idee für diesen Beitrag gut fanden. Er war sehr interessant, einfallsreich und lehrreich gestaltet. Die Sendung hat die Spezialeffekte sehr schön erklärt, so dass es nicht nur für große Leute, sondern auch für kleine gut verständlich war.

Es hat uns auch gefallen, dass der Moderator die Effekte an sich selber ausprobiert hat und dass er sozusagen überall für die Zuschauer herumgeschnüffelt hat. Nach dem Film weiß man auch genau , wie ungefährlich die einzelnen Situationen für die Schauspieler sind. Auch erklärt wurde, dass die Geräte für die Spezialeffekte nur von ausgebildeten Leuten bedient werden dürfen. Die Filmausschnitte waren sehr passend, da darin die Tricks der Filmemacher sehr gut zum Vorschein kamen. Aus diesen und noch mehreren Gründen vergeben wir in dieser Kategorie "Disney Time: Top Secret Special Effects im Film" den Goldenen Spatz 2001.