GOLDENER SPATZ 2021: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Spatzwiki - Das Archiv zum GOLDENEN SPATZ
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 78: Zeile 78:
 
* '''Zig & Sharko – Meerjungfrauen frisst man nicht: Synchronschwimmen, Frankreich/Deutschland 2017-2020, Serie/Reihe Animation
 
* '''Zig & Sharko – Meerjungfrauen frisst man nicht: Synchronschwimmen, Frankreich/Deutschland 2017-2020, Serie/Reihe Animation
  
=== Medienpädagogisches Programm ===
+
== Medienpädagogisches Programm ==
 
Unter dem Motto „Die Welt von Morgen“ wurden im Jahr 2021 Kinder und Jugendliche dazu eingeladen, selbst an der Zukunft zu basteln. Das Arbeiten an einer nachhaltigen Welt wurde vom Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat unterstützt. Die Zukunftswerkstatt und die medienpädagogischen Workshops fanden 2021 online über die Festivalerlebniswelt SpatzTopia oder als Videokonferenz statt. Weiter wurden wieder Filmpatenschaften von Schulklassen organisiert und betreut. Zum ersten Mal gab es auch Medienpatenschaften, in denen Klassen Projekte zu Angeboten des Wettbewerb DIGITAL erarbeiteten. Zum Thema Nachhaltigkeit und Medien wurde programmiert, getüftelt, getrickst und gespielt in Form der folgenden Programmpunkte:  
 
Unter dem Motto „Die Welt von Morgen“ wurden im Jahr 2021 Kinder und Jugendliche dazu eingeladen, selbst an der Zukunft zu basteln. Das Arbeiten an einer nachhaltigen Welt wurde vom Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat unterstützt. Die Zukunftswerkstatt und die medienpädagogischen Workshops fanden 2021 online über die Festivalerlebniswelt SpatzTopia oder als Videokonferenz statt. Weiter wurden wieder Filmpatenschaften von Schulklassen organisiert und betreut. Zum ersten Mal gab es auch Medienpatenschaften, in denen Klassen Projekte zu Angeboten des Wettbewerb DIGITAL erarbeiteten. Zum Thema Nachhaltigkeit und Medien wurde programmiert, getüftelt, getrickst und gespielt in Form der folgenden Programmpunkte:  
  

Version vom 20. Juli 2021, 10:06 Uhr

GS21-Plakat.jpg

Die digitale Ausgabe des renommierten 29. Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz ist erfolgreich verlaufen. Am 6. Juni 2021 ist das Festival mit einer eigenen Online-Festival-Erlebniswelt gestartet. Die Kinderjurys waren die ganze Woche in Gera vor Ort und entschieden sich dafür, MISSION ULJA FUNK in der Kategorie Bester Langfilm auszuzeichnen. Der Film ist ein Projekt der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ und das Langfilmdebüt von Regisseurin Barbara Kronenberg. Neben den vielfältigen Fachveranstaltungen und Online-Events für Kinder und Familien haben in der ersten Festivalwoche eine Vielzahl an Zuschauer*innen, darunter auch Schulklassen und Kita-Gruppen, das Festivalprogramm gestreamt. Das Filmprogramm konnte vom 6. bis zum 20. Juni 2021 online bundesweit abgerufen werden. Während der zwei Festivalwochen waren insgesamt 40 Filme und Kurzbeiträge für die junge Zielgruppe auf der digitalen Leinwand zu sehen. Fast jeder Beitrag wurde durch Grußbotschaften und Interviews mit Filmschaffenden begleitet. Die Webseite www.goldenerspatz-online.de hatte vom 3. bis zum 20. Juni 2021 ca. 55.000 Seitenaufrufe von über 11.800 Nutzer*innen.

„Wir haben auch in diesem Jahr das Beste aus der Situation gemacht und das Festival virtuell durchgeführt. Mit zahlreichen Interviews und Grußbotschaften von Filmschaffenden sowie unserer Festivalwelt SpatzTopia haben wir die diesjährige Ausgabe für unser Publikum zuhause auf der digitalen Leinwand erlebbar gemacht. Mit virtuellen Fachveranstaltungen und Networking-Events war der GOLDENE SPATZ wieder eine wichtige Plattform für den Austausch der Kindermedienbranche.“, so ein Resümee von Festivalleiterin Nicola Jones.

Insgesamt haben sich ca. 400 Fachbesucher*innen für die diesjährige Online-Ausgabe des GOLDENEN SPATZ akkreditiert. Über 700 Teilnehmer*innen haben die Panels zu Themen wie „Digitales Erzählen für Kinder 2021“, „Green Filming & Green Storytelling for Kids“ oder „Familienbilder und Erwachsenenfiguren im Kinderfilm“ verfolgt. Die eigens für das Online-Festival gestaltete Plattform SpatzTopia wurde über 600-mal besucht und bot eine spannende Umgebung für den individuellen Austausch des Fachpublikums und für Besucher*innen.


Preisträger

Preise der KinderJury Kino-TV

Preis der Kinderjury Digital

Preis des MDR Rundfunkrates

gemeinsam vergeben mit der Autorin Beate Völcker

Publikumspreis

  • Für den besten Jugendfilm: "Das schaurige Haus"

Beiträge

Langfilm

  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Deutschland/Schweiz 2019, Langfilm
  • Auerhaus, Deutschland 2019, Jugendfilme
  • Boris: Gute Nacht, Boris!, Deutschland/Frankreich 2019, Serie/Reihe Animation
  • Die drei Königskinder, Deutschland 2019, Kinderfilme
  • Die Glücksnuss, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen, Deutschland 2019, Langfilm, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Die Musifanten: Mein kleiner grüner Kaktus, Deutschland 2018/2019, Serie/Reihe Animation
  • Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee, Deutschland 2019, Langfilm
  • Die Sendung mit dem Elefanten: Opernhaus, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Eine stürmische Nacht, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • ENE MENE BU und dran bist du: Folge 1741, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Fritzi – Eine Wendewundergeschichte, Deutschland/Luxemburg/Belgien/Tschechien 2019, Langfilm
  • Glitzer & Staub, Deutschland 2019/2020, Jugendfilme
  • ICH bin ICH: Ogechi kocht in der Kita, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • KIDS' CHOICE AWARDS Countdown-Show: Folge 2, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Kokon, Deutschland 2020, Jugendfilme
  • Krokodilstränen, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Leider laut – Musik-Comedy mit Marti Fischer und Bürger Lars Dietrich, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Lieselotte: Lieselotte ist krank, Deutschland 2019/2020, Serie/Reihe Animation
  • Lychen 92, Deutschland 2020, Kurzfilm
  • Madison, Deutschland/Österreich 2020, Langfilm
  • Meine Schmusedecke: Die Muschel auf meiner Schmusedecke, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau, Deutschland/Irland 2020, Langfilm
  • MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Bingo mit Flamingo!, Deutschland 2019, Kinderfilme
  • Mighty Mops: Wau Wau Land, Frankreich/Kanada/Deutschland 2017-2019, Serie/Reihe Animation
  • neuneinhalb – Deine Reporter: Fridays for Future, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Nothing more perfect, Deutschland 2020, Jugendfilme
  • Petzi: Lämmchen, Deutschland 2018, Serie/Reihe Animation
  • Rettai Jadai – Das Mädchen mit den roten Schleifen, Indien/Deutschland 2020, Kurzfilm
  • Schau in meine Welt!: Bushra – Vertrieben aus Myanmar, Deutschland/Bangladesch 2019, Information/Dokumentation
  • Seepferdchen, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Sommer-Rebellen, Deutschland/Slowakei 2020, Langfilm
  • Swipe Swipe Elternzeit, Deutschland 2019, Kurzfilm
  • Tanz auf der Kippe, Deutschland 1991, "Wiederentdeckt"
  • Tierduell: Folge 4, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Timster: Was bedeutet Barrierefreiheit?, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Tobi und der Turbobus, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Triff... Harriet Tubman, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Trudes Tier: Sitz, Deutschland 2019, Serie/Reihe Animation
  • Vier zauberhafte Schwestern, Deutschland/Belgien/Österreich/Italien 2019, Kinderfilme
  • Wanda Walfisch, Deutschland 2018/2019, Kurzfilm
  • Wellen aus Licht, Deutschland 2019, Information/Dokumentation
  • Woozle Goozle: Stille Nacht, woozlige Nacht, Deutschland 2019, Unterhaltung
  • Zig & Sharko – Meerjungfrauen frisst man nicht: Synchronschwimmen, Frankreich/Deutschland 2017-2020, Serie/Reihe Animation

Medienpädagogisches Programm

Unter dem Motto „Die Welt von Morgen“ wurden im Jahr 2021 Kinder und Jugendliche dazu eingeladen, selbst an der Zukunft zu basteln. Das Arbeiten an einer nachhaltigen Welt wurde vom Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat unterstützt. Die Zukunftswerkstatt und die medienpädagogischen Workshops fanden 2021 online über die Festivalerlebniswelt SpatzTopia oder als Videokonferenz statt. Weiter wurden wieder Filmpatenschaften von Schulklassen organisiert und betreut. Zum ersten Mal gab es auch Medienpatenschaften, in denen Klassen Projekte zu Angeboten des Wettbewerb DIGITAL erarbeiteten. Zum Thema Nachhaltigkeit und Medien wurde programmiert, getüftelt, getrickst und gespielt in Form der folgenden Programmpunkte:

  • Zukunftswerkstatt – Die Welt von morgen
  • „Mit einem Animationsfilm die Welt verändern“ für die 2. Klasse in Kooperation mit der Haba Digitalwerkstatt
  • „Ein Maker-Workshop für junge Tüftler“ für die 3. Klasse in Kooperation mit Maker-Days for Kids aus Leipzig
  • „Mit Greenscreen in die Welt von morgen“. für die 5. Klasse in Kooperation mit Workshoppen aus Halle/Saale
  • „Flash Forward – Wir bauen uns die Stadt der Zukunft“ für die 6. Klasse in Kooperation mit Creative Gaming

e.V. aus Berlin

  • CHECKER FOR FUTURE! Online-Event mit Checker Tobi für Kinder ab 5 Jahre


Kinderjury Kino-TV

  • Alex (11), Bozen/ Italien
  • Alicia (12), Thommen/ Belgien
  • Amelie (11,) Hamburg
  • Amin (12), Lenzerheide/ Schweiz
  • Bella (9), Berlin
  • Birthe (13), Bylderup/ Dänemark
  • Greta (10), Lichtenberg/ Sachsen
  • Ida (11), Mannheim/ Baden-Württemberg
  • Jasper (12), Pullach/ Bayern
  • Jasper (11), Elmenhorst/ Schleswig-Holstein
  • Jona (10), Naumburg/ Sachsen-Anhalt
  • Justus (12), Oldenburg/ Niedersachsen
  • Keke (10), Bremen
  • Klara (11), Ilmenau/ Thüringen
  • Laetitia (10), Erfurt/ Thüringen
  • Leonie (12), Panketal/ Brandenburg
  • Liv (10), Kandel/ Rheinland-Pfalz
  • Margareta (11), Berndorf/ Österreich
  • Martha Margarete (9), Schwerin/ Mecklenburg-Vorpommern
  • Matthis (10), Hergenrath/ Belgien
  • Maximilian (11), Fribourg/ Schweiz
  • Maya Marlen (10), Saarbrücken/ Saarland
  • Paula (9), Gera/ Thüringen
  • Rafael (11), Mauren/ Fürstentum Liechtenstein
  • Stefanija (11), Frankfurt/ Hessen
  • Torben (13), Bielefeld/ NRW
  • Vincent (9), Luxembourg/ Großherzogtum Luxembourg
  • Vitus (12), Esslingen/ Baden Württemberg

Kinderjury Digital

  • Christian (12), aus Dreieich/ Hessen
  • Collien (10), aus Belm/ Niedersachsen
  • Finja (12), aus Haßleben/ Thüringen
  • Livio (11), aus Schaan/ Fürstentum Liechtenstein
  • Romina (12), aus Rodgau/ Hessen

Jury des MDR Rundfunkrates

  • Kai Ostermann, Koordinator für Bürgerbeteiligung bei Stadtverwaltung Jena
  • Antje Feiks, Mitglied des Sächsischen Landtages & Sprecherin der Linksfraktion im Sächsischen Landtag für Medien, Netzpolitik, Datenschutz
  • Steffi Schikor, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Naumburg
  • Beate Völcker, Autorin

Impressionen